Wanzenfinder Test – gibt es den?

Vorweg: Die Suche nach Wanzen mit technischen Geräten erfordert üblicherweise mehr als ein einzelnes Suchgerät. Es gibt nicht den einen Wanzenfinder, der jede Wanze detektieren kann.

Um einen Wanzenfinder Test machen zu können, müsste man zunächst wissen, welche Art von Wanzen überhaupt gesucht werden.

Wir beschränken uns in diesem Artikel auf die gängigste Form von Abhörwanzen. Dies sind aktiv sendende Wanzen, die nicht drahtgebunden sind, sondern kabellos arbeiten.

Diese Wanzen kann man – so sie denn gerade aktiv sind – mit einem HF-Detektor finden. Diese HF-Detektoren nennt man umgangssprachlich auch Wanzenfinder. Tests dieser Geräte von Institutionen wie der Stiftung Warentest oder ähnlich sind uns nicht bekannt.

Vergessen Sie bitte Berichte, wonach Sie Wanzen und andere Abhörgeräte mit einer App auf dem Handy finden könnten. Das ist Quatsch, wobei es immerhin derzeit Forschungen gibt, um zumindest bestimmte Kameras per App aufzuspüren.

Wanze sendet auf bestimmter Frequenz – diese werden durchgemessen

Eine herkömmliche Wanze sendet auf einer bestimmten Frequenz jedes Wort aus dem zu überwachenden Raum heraus. Der Wanzenfinder detektiert nun alle denkbaren Frequenzbereiche und prüft, ob entsprechende Anomalitäten vorhanden sind.

Wenn Sie einen solchen Wanzenfinder testen wollen, geht das nur, wenn tatsächlich eine Wanze zum Einsatz kommt, die sendet.

Um den Praxistest durchzuführen ist es einfach, sich einen Wanzenfinder zu bestellen. Mit diesem Gerät können Sie dann Ihre Wohnung auf Abhörgeräte und Sender überprüfen.

Schnurloser Wanzenfinder KG20

Wir möchten hier das Wanzensuchgerät KG20 vorstellen, das im Frequenzbereich von 1 MHz – 8.000 MHz das gesamte Frequenzband auf Wanzen und Abhörgeräte durchsucht.

Vorteil dieses Gerätes: Es prüft auch die Frequenzen für Funkkameras, so dass Sie auch eine versteckte Spy Cam detektieren können, sofern diese nicht kabelgebunden ist. Das Wanzensuchgerät hat eine Sensibilität von < 0.05 mw.

Wenn Sie sich für den Wanzenfinder KG20 interessieren, finden Sie weitere Produktinformationen direkt hier unter diesem Absatz per Klick auf das Bild. Dort können Sie das Gerät auch einfach erwerben und sofort testen.

Ein Wanzenfinder ersetzt keinen Komplettcheck auf Abhörgeräte

Weil ein Wanzenfinder im Einsatz nicht in der Lage ist, jede Form von Abhörgeräte zu detektieren, ersetzt er keine komplette Überprüfung der Räumlichkeiten nach Abhörtechnik durch Profis.

Allerdings können Sie mit einem Wanzenfinder tatsächlich bestimmte Wanzen alleine finden, ohne dass es der Profiunterstützung bedarf. Ein Profi setzt eine Vielzahl von Geräten ein, um wirklich alle denkbaren Formen von Wanzen aufzuspüren.

Beachten Sie dabei bei dem Einsatz eines Wanzenfinders aber, dass es durch Interferenzen zu Missdeutungen bei der Analyse kommen kann.

Um in einem solchen Fall finale Klarheit zu haben, ist dann wohl Profiequipment und der Einsatz eines spezialisierten Technikers nötig, ob Abhörgeräte vorhanden sind und wo sie versteckt sind.

Bei einem Wanzenfinder Test zeigt die Praxis mehr als die Theorie. Interessant ist dabei, was in der Verkaufsbestenliste von Amazon gehandelt wird. Schauen Sie, welchen Wanzenfinder andere Nutzer kaufen.

Wenn Sie aber auf Nummer sicher gehen wollen, lassen Sie besser einen Proficheck machen.

Denn unter dem Strich bleibt klar festzuhalten, dass ein einzelner Wanzenfinder als Gerät nie alle Funktionen erfüllen kann, die notwendig wären, um wirklich sicher zu sein, ob sich Wanzen im Büro oder der Wohnung befinden oder nicht. Dazu bedarf es mehrerer verschiedener Suchgeräte.

Mehr Informationen zu einer professionelles Suchmaßnahme von Abhörgeräten aller Art bietet Ihnen die Seite

www.lauschabwehr24.de

Damit schützen Sie Ihre Interessen, wenngleich eine solche Untersuchung ihren Preis hat.

Schwachpunkt der einfachen Wanzenfinder

Ein normaler Wanzenfindern kann überhaupt keine Überwachungsanlagen ohne Sendefunktion aufspüren. Das heißt, dass zum Beispiel Miniatur-Aufzeichnungs-Recorder nicht detektiert werden können.

Täter könnten Abhörgeräte kaufen, die  drahtgebunden sind oder auf GSM Basis arbeiten (hier mehr zur GSM-Wanze). Die GSM Wanzen haben genau wie die drahtgebundenen keine HF-Sendeleistung. Darum findet kein normales Wanzensuchgerät der hier vorgestellten Form diese Wanzen oder eine kabelgebundene Kamera. Schon deshalb würde ein Praxistest hinken, weil er eben nicht vollständig wäre.

Für einen umfassenderen Check müssten Sie weitere Spezialgeräte kaufen. Denn tatsächlich erfasst der Wanzenfinder nur eine Sendestrahlung einer aktiven Wanze.

Inaktive Abhörwanzen sind mithin mit diesem Wanzenfinder nicht messbar. Dafür bedarf es dann doch der Profiuntersuchung oder eben weiterer Suchtechnik. Daher können wir keine Empfehlung aussprechen für eine einzelnes Modell.

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

Available for Amazon Prime