Der Dünne Mann

(The Thin Man)

Der Dünne Mann ist ein Detektiv Roman von Dashiell Hammett. Obwohl Hammett nie eine Fortsetzung des Romans schrieb, wurde die Story die Basis einer erfolgreichen Filmserie sowohl im Kino als auch im TV.

Die Story spielt zur Zeit der Prohibition in New York. Hauptfiguren sind der frühere Privatdetektiv Nick Charles und seine Frau Nora. Nick Charles, Sohn griechischer Einwanderer, hatte seine Berufslaufbahn beendet, als er Nora heiratete, da diese Dame ein reiches Mitglied der oberen Zehntausend war.

Nick Charles wurde dann aber mehr oder weniger gegen seinen Willen in einen Fall eingebunden, in dem Ermittlungen in einem Mordfall getätigt werden mussten, wozu er als Detektiv prädestiniert war. Im Weg steht Charlie dabei allerdings häufig sein Hund Asta. Asta ist im Buch ein Schnauzer, im Film aber ein Foxterrier.

Über Dashiell Hammett

Der 1894 in St. Mary’s County geborene Autor arbeitete im realen Leben selbe für die Detektei Pinkerton. Er begründete als Schriftsteller die harte Schule der Romane rund um Detektive. Eine realistische Sprache, große Dynamik und prägende Charaktere sind die Basis seiner Detektivbücher. Der Malteser Falke erschien 1930 (in Deutschland 1951). Später folgte Der gläserne Schlüssel (1931) und Der dünne Mann (1932). Diese Romane wurden auch als Filme zu Klassikern des Genres.

Seine Kurzgeschichten Zickzack, Hokuspokus und Fliegenpapier zählen zu den Meisterwerken ihrer Gattungsart. Hammett starb im Jahr 1961 in New York, wo auch seine berühmten Detektivromane spielten.

Der dünne Mann bei Amazon

Möchten Sie mehr sehen, hören oder lesen, was es alles bei „Der dünne Mann“ gibt? Dann schauen Sie sich doch einfach einmal die Bestseller zu diesem Thema bei Amazon an:

( * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Lesetipp: Hund Asta in elektronischer Form

Nicht nur der Dünne Mann hatte mit Asta einen Hund. Ein Hund hat auch immer eine Schutzfunktion. Wer sich keinen Hund halten kann, für den gibt es als Schutz vor Einbrechern jetzt einen elektronischen Wachhund zu kaufen.  So etwas gab es zur Zeit des Dünnen Mannes fraglos noch nicht.