Schwarzarbeit und unerlaubte Nebentätigkeiten

Detektive helfen, Schwarzarbeit und unerlaubte Nebentätigkeiten von Mitarbeitern und Angestellten aufzudecken.

Grundsätzlich muss ein Vollzeitangestellter seine ganze Arbeitskraft seinem Arbeitgeber zur Verfügung stellen. Nur mit entsprechender Genehmigung ist eine Nebentätigkeit erlaubt. Problematisch wird es, wenn die Nebentätigkeit ohne Erlaubnis des Arbeitgebers durchgeführt wird.

Es kann eine Bedrohung für die Wirtschaftlichkeit eines Betriebes darstellen, wenn die Nebentätigkeit für einen Wettbewerber innerhalb der gleichen Branche, also einen direkten Konkurrenten geleistet wird oder wenn die unerlaubte Nebentätigkeit für Kunden des Arbeitgebers oder als direkte Billig-Konkurrenz zum Arbeitgeber durchgeführt wird. Um hier Beweise zu erlangen, die vor Gericht genutzt werden können, ist die Unterstützung einer erfahrenen Detektei meist unumgänglich. Nur professionelle und gut ausgebildete Detektive haben jene Erfahrung, die es Ihnen gestattet, fundierte und rechtlich nutzbare Beweismittel zu erlangen. In der Regel erstellen die Detekteien detaillierte Berichte, die mit Foto- und Videomaterial angereichert sind und bei Gericht als Beweismittel genutzt werden können.

Möchten Sie mehr wissen, wie Detektive bei Schwarzarbeit agieren? Dann besuchen Sie die Webseite detektive.com

Interessant auch dazu die Seite vom Zoll. Dort erfahren Sie, wie Sie Schwarzarbeit melden können.