Detektiv Test – gibt es so etwas?

Immer wieder wird gefragt, ob es einen Test zu Detekteien gibt. Da Detektive Dienstleister sind, wäre es extrem schwer, deren Dienstleistungen seriös und fair vergleichbar testen zu wollen. Mithin kann es im Gegensatz zu handelsüblichen Produkttests keinen Test für einen Detektiv geben kann.

Natürlich hat die eine oder andere Institution in der Vergangenheit schon einmal versucht, einen solchen Detektiv Test zu fertigen. Aber in der Praxis erwies sich das als nicht real machbar.

Zwar kann getestet werden, ob eine Dienstleistung ordnungsgemäß durchgeführt wird, aber keine Observation ist mit einer anderen zu vergleichen. Es gibt derart viele Unwägbarkeiten, dass dieser Test absolut hinken würde.

Der beste Detektiv Test ist die Marktstellung

Über die Qualität einer Detektei lassen sich nur bedingt Aussagen treffen. So kann das Ein-Mann-Detektivbüro große Stärken haben. Die Größe ist nicht immer gleichzusetzen mit der Qualität.

Dennoch dürfte es auf der Hand liegen, dass große Detekteien in manchen Bereichen absolut Vorteile gegenüber kleineren haben.

Das hängt schlichtweg damit zusammen, dass mehr Manpower gestellt werden kann. Spezialisten verschiedenster Fachrichtungen sind auf ihrem Gebiet Experten.

Der Ein-Mann-Kämpfer kann unmöglich auf jedem detektivischen Sektor ein Experte sein; dafür ist die Palette der Ermittlungsformen einfach zu groß.

Wenn aber eine Detektei seit sehr vielen Jahren eine besondere Marktstellung hat, kann sie nicht so schlecht sein. Denn bekanntlich ist Markterfolg kein Zufallsergebnis. Ein dauerhafter Erfolg am Markt muss hart erarbeitet werden und das geht nur mit qualitativ hochwertiger Ermittlungsarbeit.

Dauerhaft gute Leistungen zu bringen sorgt dafür, dass ein Kundenstamm aufgebaut wird, der ursächlich dafür ist, erfolgreich am Markt zu bestehen.

Wenn Sie nun die einzelnen Detekteien miteinander vergleichen möchten, so lässt sich das beispielsweise auch über die Marktstellung machen. Ein einfacher Blick in den Bundesanzeiger verdeutlicht, wie die Gesellschaft wirtschaftlich dasteht. Eine gute wirtschaftliche Lage ist Garant dafür, über eine längere Zeit gute Leistungen gezeigt zu haben. So werden Sie bei einem Vergleich der einzelnen Detekteien durchaus einige finden, die eine miserable Bilanz vorzuweisen haben. das muss an sich nichts besagen, was die Qualität der Leistungen angeht, aber warum ist die Bilanz dann so bescheiden?  Wir meinen – die Bilanzsumme und das Eigenkapital sagen sehr viel über die Marktstellung einer Detektei aus. Schauen Sie doch einmal hier im Bundesanzeiger.

Ist eine Zertifizierung durch den TÜV ein Leistungsmerkmal

Immer wieder wird gefragt, ob eine TÜV-Zertifizierung irgend etwas übe die Leistungsfähigkeit einer Detektei aussagt. Die Antwort ist mehr als klar: Nein.

Die Zertifizierung sagt nur etwas über Arbeitsabläufe in immer wiederkehrender Form und nach einem bestimmten Schema aus. Ob die Leistung als solche gut oder schlecht erbracht wird, ist dabei vollkommen egal. Das heißt: Auch der allerschlechteste Detektiv kann zertifiziert sein, wenn er seine Fehlleistungen immer nach dem gleichen Schema durchführt.

Im  Umkehrschluss muss der beste Detektiv keineswegs über eine Zertifizierung verfügen. Die wenigen Detekteien, die sich dazu entschlossen haben, eine Zertifizierung vorzunehmen, haben das oft aus dem Grund gemacht, weil sie einen angeschlossenen Wachdienst haben. Oder es wird einfach als vermeintlicher Marketing-Trumpf gemacht.

Ein zertifizierter Marktanbieter hat zum Beispiel einen Geschäftsführer, der in seinem Leben bereits zigmal die Eidesstattliche Versicherung über die Vermögensverhältnisse abgegeben hat. Will da vielleicht jemand mit der Zertifizierung von eigenen Makeln in der Vita ablenken? Fraglos gibt es aber auch zertifizierte Detekteien, bei denen die Geschäftsführung einen tadellosen Ruf und eine gute Reputation hat.

Ist die Mitgliedschaft in einem Detektiv Verband ein Leistungsmerkmal?

Diese Frage ist schwer zu beantworten. Ja und Nein trifft es vielleicht am besten. Tatsächlich ist es so, dass die Mitgliedschaft in den führenden Detektiv Verbänden nicht allen Detekteien offen steht. Denn eine Reputation, Fürsprecher und ein tadelloser Leumund sind Voraussetzung, um in die führenden Detektiv-Verbände zu kommen. Das ist ein absoluter Pluspunkt. Aber nicht jede Detektei möchte sich in einem Verband organisieren. Das kann verschiedene Gründe haben und muss gar nichts mit der Leistung zu tun haben. Sicher ist – bei einem Verbandsmitglied haben Sie in der Regel einen seriösen Partner.

Seriös muss nicht immer gut sein. Da die Qualität einer Leistung einer Detektei eben nicht getestet werden kann, hat ein Detektivverband auch nur die Möglichkeit, das Fachwissen zu prüfen, nicht aber, wie gut dieses in der Praxis umgesetzt wird. Mithin ist ein Verbands-Detektiv nicht automatisch auch der beste Detektiv. Es gibt eine ganze Reihe von exzellenten Detekteien, die nicht in einem Verband organisiert sind. Dennoch zählen sie zu den besten am Markt. Daher ist die Mitgliedschaft in einem Detektiv Verband nicht automatisch ein Indiz dafür, es mit dem besten Privatdetektiv seiner Art zu tun zu haben. Aber klar ist auch – mit einem Detektiv, der in einem Verband organisiert ist, machen Sie zumeist auch nichts falsch, zumal der Detektiv sich mit der Mitgliedschaft auch der Schlichtung durch den Fachverband unterworfen hat.

Möchten Sie eine kostenlose Beratung durch einen Detektiv?

Haben Sie ein Anliegen, bei dem Sie Hilfe auf ermittlerische Art benötigen? Brauchen Sie dazu einen Rat, wie ein Privatdetektiv die Sache angehen würde? Dann rufen Sie doch einfach kostenlos an und lassen sich von einem Detektiv beraten. Rufen Sie doch bei unserem Partner, der bundesweit bekannten Detektei Condor an und lassen sich kostenlos informieren. Die Rufnummer ist aus Deutschland sowohl innerhalb des Festnetzes als auch in jedem Mobilfunknetz gebührenfrei anwählbar und dabei auch recht einfach zu merken:

0800 – 11 12 13 14