Sam Spade

Der Privatdetektiv Sam Spade wurde von Dashiell Hammett in seinem Roman „Der Malteser Falke“ aus dem Jahr 1930 kreiert. Auf dem Roman basieren verschiedene Spielfilme aber auch 3 weitere Kurzgeschichten von Hammett, die allerdings weniger Bekanntheit erlangten, als der „Malteser Falke“.

Sam Spades Anfänge in Blade Mask

Die Geschichte um Sam Spade erschien zunächst als Fortsetzungsserie in dem Magazin „Blade Mask“. Noch heute verbindet man mit der Figur des Sam Spade im ersten Gedankengang Humphrey Bogart, der diese Figur im Film „Die Spur des Falken“ spielte.

Der Privatdetektiv Spade soll in dem Film zusammen mit seinem Kollegen Miles Archer eine Zielperson beobachten. Kurze Zeit später werden sowohl der Detektiv Archer als auch die Zielperson ermordet und Sam Spade beginnt seine Ermittlungen, um die Morde aufzuklären. Dabei stößt er schnell darauf, dass sich das ganze Szenario um den „Malteser Falken“, eine mit Edelsteinen verzierte Statue, dreht.

Dashiell Hammett arbeitete als realer Detektiv

Die Figur des Sam Spade als genialer Privatdetektiv aus San Francisco basierte übrigens auf den Erfahrungen des Autors, der selber als realer Privatdetektiv für die Detektei Pinkerton Detective Agency in San Francisco gearbeitet hat.

Dabei baute Hammett nicht nur eigene Charakterzweige in seine Romanfigur, sondern gab Spade auch seinen eigenen ersten Vornamen Samuel, den er ab Beginn seiner Schriftstellertätigkeit nicht mehr direkt nutzte, da er nur noch seinen zweiten Vornamen nannte.

Lesen Sie von Hammett auch seinen erfolgreichen Detektiv-Roman Der dünne Mann.

Sam Spade ist bis heute eine Institution

Auch in der Gegenwart lesen imme noch viele Menschen die spannenden Abenteuer und Ermittlungen von Sam Spade. Fraglos ist der Lesestoff absolut zeitlos. Die Bücher und auch Hörbücher verkaufen sich nach wie vor sehr gut und in keiner gut geführten Bücherei fehlt der Detektiv Sam Spade. Wenn Sie noch nie über die Recherchen von Sam Spade gelesen haben, sollten Sie jetzt darüber nachdenken, das zu ändern. Schauen Sie sich einmal an, was der Händler Amazon zu dem Thema auf Lager hat:

( * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)