Mike Hammer

Die Serie Mike Hammer basiert auf Werken von Mickey Spillane. Ursprünglich erschuf Spillane die Figur des Mike Danger, ein Comic-Detektiv der Tradition von Philip Marlowe oder Sam Spade folgend. In seinem Roman kreierte er dann darauf aufbauend die Figur des Mike Hammer. Dieser fand als Detektiv zu einer extrem großen Fangemeinde. Später wurden zahlreiche Spielfilme, aber vor allem eine sehr erfolgreiche TV-Serie über den Detektiv Hammer gedreht.

Mike Hammer als Serie im TV

Das Gesicht des Mike Hammer wurde in der TV-Serie von Stacy Keach verkörpert. Mit dessen Aussehen war fortan jede Assoziation zu Mike Hammer verbunden. Der TV-Sender CBS produzierte zwischen 1984 und 1985 24 Episoden.Nach dem großen Erfolg der ersten Staffeln ließ CBS zwischen 1986 und 1987 zwei weitere Staffeln produzieren.

Zuvor hatte es schon in den Jahren 1958 – 1960 auch von CBS eine Serie über den Privatdetektiv Mike Hammer produziert, in der Darren McGavin die Hauptrolle in 78 Episoden spielte.

Mike Hammer – New York, PI

Mike Hammer ist der typische New Yorker Privatdetektiv, der immer von schönen Frauen umgeben ist. Er pflegt gute Kontakte zum New York Police Department, wo ihn verschiedene Detectives unterstützen. Was wäre ein Detektiv in New York ohne Waffe und so hat auch Hammer einen 45er Colt, die gar einen Namen hat: Betsy.

Hammer ist ein Detektiv alter Schule

Hammer ist ein Detektiv der ganz alten Schule, der auch vor Gesetzesverstößen und Gewaltanwendungen nicht zurückschreckt. Seine besten Argumente sind seine Fäuste und seine 45 Kaliber Waffe „Betsy“, die gleichzeitig auch seine allerbeste Freundin ist.

Zum ersten Mal lief die Serie „Mike Hammer“ im Jahr 1957, mit Darren McGavin als Detektiv Hammer. In 49 Episoden in den Jahren 1984-1985 und 1986-1987 prügelte, rauchte, trank und flirtete sich Stacy Keach als Mike Hammer vor allem in die Herzen der weiblichen Zuschauer. 10 Jahre später im Jahr 1993 wurde die Serie erneut zum Leben erweckt, ebenfalls mit Keach in der Hauptrolle.

Einsatzgebiet des Detektiven: New York

Das Einsatzgebiet von Mike Hammer ist New York. Seine Steckenpferde sind die Aufklärung von Mordfällen, Drogenhandel (übrigens lassen sich Drogen mit einem Drogenschnelltest nachweisen), Korruption und Diebstähle. Weitere wichtige Personen der Serie sind zum einen die attraktive Sekretärin Velda (gespielt von Lindsay Bloom), die unverkennbar in Hammer verliebt ist. Zum anderen sein Freund Ozzi, auch bekannt als „Die Antwort“ (gespielt von Danny Goldmann). Ozzi ist sein wichtigster Informant und weiß auf alles eine Antwort.

Hammer hat noch viele weitere Bekannte und Freunde in New York, die ihm die nötigen Informationen für seine Fälle besorgen, zum Beispiel die New Yorker Polizisten Pat Chambers (Don Stroud), Ritchie (Eddie Barth) und Hennessy (Eddie Egan), die Hammer ebenso in verzwickten Situationen helfen. Aufgrund seiner lockeren Einstellung gegenüber dem Gesetz würde ihn der Staatsanwalt Barrington nämlich am liebsten im Gefängnis sehen. Somit muss ihn sein Freund und Polizist Pat Chambers auch hier häufig aus der Patsche helfen.

Daneben ist Hammer bekannt für seine Vorliebe für schöne Frauen, dem Alkohol, dem Kettenrauchen sowie den Drogen. Nach Feierabend sitzt er häufig in seiner Lieblingsbar „Light´n Easy“, mit der hübschen Jennie (Lee Benton) als Kellnerin. Weiterer Bestandteil der Serie ist die mysteriöse Frau, die Hammer auf Schritt und Tritt verfolgt und nur „Das Gesicht“ genannt wird. Mehr ist aber auch die ganze Serie über nicht von ihr zu sehen. Ganz am Ende der Serie wird dann aufgeklärt, dass die mysteriöse Frau eine Reporterin ist, die über Hammer einen Roman schreiben möchte.

Trivia zu Mike Hammer

Im Januar 1985 wurde die Produktion der TV-Serie Mike Hammer für über ein Jahr unterbrochen. Der Grund: Keach saß damals wegen Drogenbesitzes in England im Gefängnis.

Mike Hammer als Serie auf DVD

Möchten Sie teilhaben an den Abenteuern und Ermittlungen des großen Roman-Detektiven? Dann schauen Sie sich doch einmal an, was Amazon zu dem Thema zu bieten hat:

( * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)