Unlauterer Wettbewerb

Unter Wettbewerbsdelikten versteht man Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten, die sich gegen den freien Wettbewerb richten. Oftmals werden diese Delikte im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) sowie im Markengesetz geregelt.

Zur Verfolgung solcher Verstöße im Bereich des wettbewerbswidrigen Verhaltens bedarf es in der Regel einer klaren Beweisführung, bei der Detektive unterstützend tätig werden.

Ein Beispiel aus dem Alltag:

Sie vermuten, dass einer Ihrer direkten Mitbewerber gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) verstößt, sich dadurch unrechtmäßige Wettbewerbsvorteile verschafft und Sie dadurch evtl. Umsatzeinbußen haben.

Eine Detektei wird diesen Mitbewerber und seine Werbemaßnahmen einer genauen Prüfung unterziehen. Gegebenenfalls wir geprüft, ob der Mitbewerber evtl. geschäftsschädigende Äußerungen über Sie oder Ihr Unternehmen verbreitet um sich Vorteile bei einer eventuellen Auftragsvergabe zu verschaffen oder einfach nur Ihrem Image zu schaden.

Mehr zum Thema unlauterer Wettbewerb auf Wikipedia.