Schließzylinder – der erste Schritt zur Sicherheit

Der Schließzylinder ist ein wichtiger Bestandteil im Schließsystem Ihrer Haustür.

Aufgrund der baulichen Ausstattung und den verwendeten Materialien sind Schließzylinder oder Profilzylinder in verschiedenen Sicherheitsstufen erhältlich.

Je höher die Sicherheitsstufe beim Türzylinder ist, desto höher ist auch der Schutz vor einem Einbruch. Ein guter Türzylinder zeichnet sich durch verschiedene Sicherheitsmerkmale aus.

Professionelle Einbrecher öffnen Haustüren in wenigen Augenblicken

Ein Einbruch erfolgt sehr oft über die Haus- oder Wohnungstür. Professionelle Einbrecher sind in der Lage, minderwertige Schließzylinder in wenigen Augenblicken zu öffnen.

Diese Einbrecher sind mit Schlagschlüsseln oder elektrischen Pickern ausgestattet. An den Türen sind dadurch oftmals auch keine größeren Einbruchsspuren erkennbar.

Mit Hilfe dieser Technik ist das Türschloss schon nach wenigen Sekunden offen, wenn ein minderwertiger Türzylinder für die Schließanlage gewählt wurde.

Eine gut gesicherte Haustür mit einem hochwertigen Schließzylinder ist daher sehr wichtig.

Evva MCS Hochsicherheits-Doppelzylinder mit 3 Schlüssel, Länge (A/B) 31/36 mm (C = 67 mm)-Einzigartige Magnet-Technologie (Evva Ikon Entwicklung), Not und Gefahrenfunktion BSZ, modularer Aufbau, Bohren, Rippen und Gewinnung Schutz - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Für Haus- und Eingangstüren ist eine hohe Sicherheitsstufe von Vorteil, weil sie einen besseren Schutz vor Einbrechern bietet.

Hochwertige Türzylinder sind deshalb zusätzlich mit einem Aufbohrschutz ausgestattet. Der Zylinderkern besteht aus gehärtetem Stahl. Das Ziehen des Zylinders ist dadurch nicht möglich.

Welche Türzylinder gibt es?

Für die verschiedenen Türen sind die Schließzylinder als

Das Wechseln des Profilzylinders ist recht einfach. Sie stecken den Schlüssel ein und lösen zuerst die Befestigungsschraube bei geöffneter Tür. Ist mit dem Schlüssel dann die neutrale Stellung erreicht, lässt sich der Zylinder ganz einfach herausziehen.

Das Ausmessen der Zylinderlänge ist mit einem handelsüblichen Metermaß oder Meterstab möglich. Sie messen von der Mitte des Schraubgewindes den Abstand nach links und rechts. Die Profilzylinder sind genormt und passen daher in jeden Schließkasten von Haus- und Wohnungstüren.

Besonders praktisch sind gleichschließende Schlüssel, die gleich für mehrere Türen geeignet sind.

Ein hochwertiger Schließzylinder erhöht den Schutz vor Einbruch

Der klassische Schließzylinder besteht aus

  • einem Gehäuse aus Metall,
  • einem innen liegenden Zylinderkern
  • und einem Bartschlüssel.

Je nach Sicherheitsstufe ist das Gehäuse aus verschiedenen Metalllegierungen gefertigt. Der Zylinderkern ist drehbar und mit 5 oder 6 senkrecht eingelegten Stiften ausgestattet, die auf Federn sitzen. Die Positionen der Stifte im Schloss sind festgelegt.

Der passende Bartschlüssel drückt die Stifte durch die hinterlegten Informationen in die richtige Position. Der Zylinderkern ist danach drehbar.

Diese Schließzylinder sind für Räume geeignet, bei denen keine erhöhte Sicherheit nötig ist. Dazu zählen zum Beispiel Kellerräume, Abstellräume oder Gartentore.

Schließzylinder mit höheren Sicherheitsstufen sind zusätzlich Längsfräsungen versehen. Sind diese Informationen nicht auf dem Schlüsselbart hinterlegt, passt der Schlüssel nicht in das Schloss.

Eine noch höhere Sicherheit für Haus- oder Wohnungstüren bieten Schließzylinder mit Wendeschlüsselsystemen. Die seitlich angebrachten Einkerbungen und Bohrungen bringen die Stifte durch das Drehen des Schlüssels dann in die richtige Position.

ABUS Bravus.2000 Doppelzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion 30/35 inkl. 5 Schlüssel - Wendeschlüssel-Sicherheitszylinder - Sicherungskarte - Patentschutz bis 2030 - Jetzt den Preis prüfen

Diese Schließzylinder bieten einen erhöhten Schutz vor Einbrechern, weil das Picking nicht möglich ist. Zusätzlich sind diese Zylinder mit einem massiven Zylinderkern ausgestattet, der das Aufbohren oder das Ziehen des kompletten Zylinders erschwert.

Das Kopieren oder Bestellen dieser Schlüssel ist bei autorisierten Fachhändlern nur mit einer Schlüsselkarte oder Sicherungskarte  möglich.

Schließzylinder mit einem VdS-Zeichen sind besonders sicher

Wenn Sie einen Schließzylinder wechseln, ist es von Vorteil, wenn Sie auf das VdS-Zeichen achten. Die VdS Schadenverhütung GmbH arbeitet ähnlich wie der TÜV.

Dieses Unternehmen prüft dabei Schließzylinder in verschiedenen Langzeittests auf Herz und Nieren. Die Tests umfassen zum Beispiel

  • Aufbohrversuche,
  • Ziehversuche,
  • sowie die neuesten Pickingmethoden.

Zylinder, die von der VdS geprüft sind, erhalten nochmals eine interne Kennzeichnung. Diese Kennzeichnung ist in mehrere Stufen von VdS A bis hin zu VdS BZ+ unterteilt.

Schließzylinder kaufen

Wenn Sie Ihre Schließanlage zuhause mit neuen Türzylindern ausstatten möchten, ist das heute einfacher denn je. Sie finden hervorragende Modelle verschiedener Hersteller wie

einfach online im Internet in diversen Shops.

Einige Modelle bekannter Hersteller finden Sie auf dieser Seite. Mit einem einfachen Klick kommen Sie dann auf die Seite des Shops.

Schon in kurzer Zeit können Sie Ihren Schlüssel in ihr neues sicheres Türschloss stecken. So genießen Sie ein besseres Gefühl durch mehr Sicherheit und höheren Einbruchschutz.

Denken Sie darum jetzt an morgen und suchen sich eine hochwertige Schließanlage mit Schlüsseln nach modernen Sicherheitsstandards für Ihre Türen aus.

ABUS Bravus. 4000 Hochsicherheits Doppelzylinder mit 3 Schlüssel Länge 30/30 mm mit Sicherungskarte/höchstem Kopierschutz/Notfall & Risiko Funktion und erhöhter Schutz gegen Bohr-u. Ziehschutz BS01 (Ziehschutz nur kernbezogen) - Jetzt den Preis bei Amazon prüfen

Sicherheitstechnik und Tür-Schließzylinder sind nicht teuer, wenn Sie einmal überlegen, wie sehr Ihre persönliche Sicherheit davon abhängt, denn zwischen Ihnen und der Außenwelt ist meist nur eine Tür. Diese sollte mit einem sicheren Schloss und Schlüssel versehen sein.

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren: