Metalldetektoren – beachten Sie diese Dinge beim Kauf

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt haben Spaß daran, bei der Schatzsuche mit Metalldetektoren wertvolle Relikte aus dem Untergrund aufzudecken. Genau die gleiche Technologie ist bei den Militär- und Sicherheitsdiensten im Einsatz.

Diese Geräte tragen dazu bei, die Welt sicher zu halten, indem sie Waffen, Messer und vergrabene Minen aufdecken. Metalldetektoren basieren auf der Wissenschaft des Elektromagnetismus.

Gibt es einen Metalldetektor Test?

Wir haben keinen Test gefunden, der ernst zu nehmen wäre, zum Beispiel von Stiftung Warentest. Die Metalldetektor Tests, die wir im Internet entdeckt hatten, waren eher Marke Eigenbau für bestimmte Webseiten. Diese Metalldetektor Tests basierten aber keineswegs auf wissenschaftlichen Testmethoden.

Der beste Metalldetektor Test zeigt sich in der Praxis. Wir haben die Funktionsweise einmal live getestet und waren beeindruckt, wie auch ein Gerät der mittleren Preiskategorie zuverlässig als Metallsuchgerät funktionierte.

Der beste Test ist ohnehin die Praxis. Sie können sich auch an Verkaufszahlen anschauen, denn die Geräte, die sich am besten verkaufen, setzen sich in der täglichen Praxis gegen die anderen durch. Der Preis ist dabei nur ein nebensächliches Argument. Der Testsieger im Vergleich ist meist das Gerät, dass die Nutzer am besten überzeugt.

Deshalb haben wir an dieser Stelle einmal die Liste der bestverkauften Geräte bei Amazon eingestellt. Sie lesen nachstehend die Topseller, die sich in der Praxis gegen viele andere durchgesetzt haben. Bei jedem Gerät finden Sie eine Kurzbeschreibung mit Zubehör und Angaben zum Preis. Wenn Sie ein Gerät davon interessiert, dann brauchen Sie nur auf das jeweilige Bild zu klicken. Darauf hin öffnet sich die Produktseite mit allen technischen Daten und Rezensionen von Kunden.

Metalldetektor TACKLIFE Multifunktional Metallsuchgerät Pinpointer Funktion mit wasserdichter Suchspule Einstellbare Empfindlichkeit und Höhe Metalldetektoren für Schatzsuche incl. Betterie und Tragtasche
  • Vielseitig einsetzbarer Metalldetektor: TACKLIFE unterirdischer Metalldetektor kann die Metalle finden, die in Objekten verborgen sind, oder die im Untergrund vergraben sind. Mit angelegten elektromagnetischen Feldern können Sie versteckte Münzen, Artefakte, Schmuck, Gold und Silber entdecken. Je näher das Metall ist, desto höher die Messwerte auf dem Display gehen.
  • ALL METALL & DISC Funktion: Dieser Metalldetektor hat zwei Erkennungsarten zur Auswahl. Mit ALL METALL Funktion ermöglicht es Ihnen, alle Arten von Metall zu suchen. Es ist der beste Betriebsmodus. Während Suchens können Sie mit DISC Funktion die Metallarten erkennen. Auch die Störmetalle oder die unerwünschten Metalle schnell ausfiltern.
  • Präzise Positionierung: Pinpoint Funktion ermöglicht Ihnen, den Standort der Metalle genauer zu finden. Wenn Sie Metallobjekt finden, halten Sie P (Die rote Taste am Griff) gedrük und kehren Sie langsam die Suchspule. Wenn es den Zielbereich ermittelt, gibt der Metalldetektor einen Ton aus.
  • Einstellbare Empfindlichkeit: Wenn Sie die Empfindlichkeit erhöhen, kann es vergrabene tiefere Ziele erkennen und die Erkennung von kleinen Zielen verbessern. Wenn es den Empfindlichkeitsbereich des Metalldetektors überschreitet, wird die Erkennungssignal schwächer, oder keine Metalle erkennen. Nur der geschickte Betrieb kann die beste Leistung des Metalldetektors erzielen.
  • Wasserdichte Suchspule: Es ermöglicht Ihnen, nach Metallobjekten unter flachem Wasser zu suchen. (Das Steuergehäuse ist nicht wasserdicht.) Es gibt eine 3.5mm Audio-Buchse und bietet Ihnen die Möglichkeit, Schatz in lärmender Straße oder Strand zu suchen, frei von gestört. Wir empfehlen Ihnen, 9V Alkalibatterie zu verwenden.
ab 89,99 Euro
Bei Amazon kaufen *
Metalldetektor, Amzdeal Professionell Metallsuchgerät mit 18,5cm wasserdichter Suchspule und Multifunktionsklappschaufel All-Metall und Diskrimination Funktion Metalldetektoren zum Schatz Finden
  • ★ALL-METAL UND DISKRIMINATION MODUS: Metalldetektor gibt zwei Modi zum Wählen, alle Metall-Modus und Disc-Modus. Mit dem ersteren werden alle Metalle detektiert, während Sie das letztere zur Unterscheidung verwenden können, so können Eisen, Zink, Münzen unterschieden werden. Es ist gut für Münzen, Schmuck, Prospektion, Flachwasserjagd, Strandjagd
  • ★HOHE EMPFINDLICHKEIT: Metall kann erkannt werden, sobald sich die Spule nähert, und es gibt einen Piepton, um Sie daran zu erinnern. Je größer die Zeigerbewegung ist, desto näher ist der Abstand zum Metall. Es kann für Münzen aussehen, Metallprodukte oder fehlenden Gold- und Silberschmuck im Gras, Sand, Schnee und Wildnis. Gesteine, Mineralien stören die Erkennung. Sanitär- und Metallgeräte im Raum beeinflussen die Testergebnisse
  • ★ WASSERDICHT DETEKTIONSSCHEIBE: Unser Metallsuchgerät für ein verlorenen Schmuck oder Metallobjekte in flachem Wasser aussehen kann, oder Wasser Schatz Erkennung. Hinweis: Detektionsscheibe ist wasserdicht, aber die Bedienelemente sind nicht wasserdicht
  • ★LAUTSTÄRKE UND LEISTUNG: Metalldetektoren gibt eine Audio-Buchse, die Ihnen die Möglichkeit bietet, in der lauten Straße oder am Strand Schatz zu suchen, ohne gestört zu werden und die Lautstärke kann moduliert werden. Die Batterieanzeige zeigt an, wenn Batterien benötigt werden.
  • ★FLASH LIGHT: Es wird Blitzlicht angezeigt, wenn Metall erkannt wurde und die Höhe des Vorbaus für 33,5 bis 45 Zoll einstellbar ist. Bietet 18 Monate Garantie, schnelle Antworten im Problemfall und sofortige Rückerstattung
ab 99,99 Euro
Bei Amazon kaufen *
Metalldetektor INTEY Professionell Metallsuchgerät ALL METAL und Diskrimination Funktion Hochempfindlich Gold Silber Metalldetektoren für Profis und Einsteiger mit Faltschaufel und Tragetasche
  • ★ ALL METALL & DISC: Dieser Metalldetektor hat zwei Modes zur Auswahl. Mit All-Metall-Modus kann man für alle Arten von Metall mit Auto Boden Gleichgewicht suchen. Mit Ausschluss Funktion(DISC) kann man Eisen, Zink, Münze usw. unterscheiden. Mit dem Metalldetektor können Sie jagen für Münzen, Reliquien, Schmuck, Gold und Silber.
  • ★ Hohe Empfindlichkeit: Die Metalle können erkannt werden, sobald die Spule es nähert. Und es gibt Signalton, um Sie daran zu erinnern. Je größer die Bewegung des Zeigers, desto näher ist der Abstand vom Metall. Felsen und Mineralien werden die Erkennung stören. Wasserrohr und Metallgeräte im Raum werden die Testergebnisse beeinflussen.
  • ★ PINPOINTER: Halten Sie Pinpoint Taste gedrückt und bewegen Sie den Detektor langsam. Lassen Sie die Taste los, wenn Sie einen Klang hören. Nach ca. 1 ~ 2 Sekunden die rote Taste erneut gedrückt halten, gleichzeitig halten Sie den Detektor in Ruhe. Dann bewegen Sie den Detektor langsam, und Sie hören den Klang wieder. Wiederholen Sie die oben genannten Schritte, bis Sie das Ziel zu finden.
  • ★ WASSERDICHT: Der verstellbare Schaft und die Suchspule sind wasserdicht. Damit können Sie nach verlorenen Metallartikeln im flachen Wasser oder auf Meeresstrand suchen. Aber das Display sollte sorgfältig weg von Wasser sein, um Beschädigung zu vermeiden.
  • ★ Lautstärke und Batterie: Es gibt eine Audio-Buchse und bietet Ihnen die Möglichkeit, Schatz in lärmender Straße oder Strand zu suchen, frei von gestört und die Lautstärke kann eingestellt werden. Wenn der Batteriezustand niedrig ist, leuchtet die LOW BAT-Anzeige. Benötigt 2 9V Batterie(nicht in der Verpackung enthalten). Wenn Sie während der Installation und Verwendung noch Fragen haben, bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
ab 119,99 Euro
Bei Amazon kaufen *
Seben Vollautomatische Metallsuchgerät Metalldetektor Deep Target
  • Hohe Suchtiefe
  • Vollautomatisch (Einschalten + sofort loslegen)
  • Suchmethoden: Pinpointing (Lokalisieren des Fundstückes) + Move (Suchen durch Bewegung der Suchspule)
  • Ortungstiefe: max. theoretische 2 Meter, Münze bis zu 25cm
  • Incognito Modus: Sie bleiben selbst in der Dämmerung und in der Nacht absolut unsichtbar. Keine oft sehr weit sichtbaren LEDs, Leuchten oder Blinkanzeigen verraten Ihre Fundorte und das sichert Ihnen dauerhaft gute Funde.
ab 89,99 Euro
Bei Amazon kaufen *
hengda® GC-1028 Metalldetektor Metall Suchgerät Metallortungsgerät Suchgerät Suchtiefe Digital Sonde Sucher Metalldetektor mit LCD-Anzeige
  • 1. Sie erhalten den von unserer Firma angebotenen Metalldetektor GC-1028. Er hat eine hohe Empfindlichkeit und leistungsstarke Funktionen und kann überall Münzen, Metallprodukte oder verlorenen Gold- und Silberschmuck finden.
  • 2. Die Empfindlichkeit und Lautstärke des Detektors lassen sich einstellen, bis Sie einen passenden Wert finden. Darüber hinaus verfügt dieser Metalldetektor über drei Erkennungsmodi: ALL METAL, DISC, PINPOINT. Die Funktion DISC hilft Ihnen, unerwünschte Objekte abzulehnen. Es sei denn, Sie haben für einige Objekte eingestellt, die Sie nicht erkennen möchten.
  • 3.LED-Display: Metalldetektor mit hintergrundbeleuchtetem LCD-Bildschirm ermöglicht Metallerkennung bei Nacht oder im dunklen Freien. Das Display zeigt den möglichen Metalltyp, die Zieltiefe, die Empfindlichkeit, die nicht zu erkennende Metalltyp, den Batteriestatus und die Lautstärke an.
  • 4. Wasserdichte Funktion: Der Sensor ist wasserdicht (nicht tiefer als 25CM unter Wasser). Sie können mit unserem Metalldetektor nach verlorenen Metallgegenständen im seichten Wasser oder am Strand suchen.
  • 5. Armschützer und Armlehne sind ergonomisch und machen Ihre Schatzsuche entspannter und komfortabler.
ab 60,49 Euro
Bei Amazon kaufen *

( * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Wenn Magnetismus auf Elektrizität trifft

Wie arbeitet so ein Metalldetektor überhaupt?

Jedes Mal, wenn wir ein mit Strom betriebenes Gerät benutzen, verlassen wir uns auf die enge Verbindung zwischen Elektrizität und Magnetismus. Der Strom wird von einem Generator erzeugt, der eigentlich nur eine große Trommel aus Kupferdraht ist.

Wenn dann der Draht mit hoher Geschwindigkeit durch ein Magnetfeld rotiert, wird in ihm Elektrizität erzeugt und wir können diese Energie für unsere eigenen Zwecke nutzen.

Die von uns verwendeten Elektrogeräte (von der Waschmaschine bis zum Staubsauger) enthalten Elektromotoren, die genau entgegengesetzt zu den Generatoren arbeiten: Wenn Strom in ihnen fließt, erzeugt er ein sich veränderndes magnetisches Feld in einer Drahtspule, die gegen das Feld eines Permanentmagneten drückt. Dies bringt den Motor zum Drehen.

Kurz gesagt, Sie können Elektrizität verwenden, um Magnetismus zu erzeugen, und Magnetismus, um Elektrizität zu erzeugen. Ein schottischer Physiker namens James Clerk Maxwell fasste dies in den 1860er Jahren in den nach ihm benannten Maxwell-Gleichungen zusammen. Elektrizität und Magnetismus sind zwei Teile derselben Sache: Elektromagnetismus. Dies ist die Grundlage der Funktionsweise von Metalldetektoren.

Wie Elektromagnetismus einen Metalldetektor antreibt

Metalldetektoren funktionieren auf unterschiedliche Art und Weise. Die grundlegende Funktion ist bei den meisten Modellen gleich. Ein Metalldetektor enthält eine Spule aus Draht (um den runden Kopf am Ende des Handgriffs gewickelt), die als Senderspule bezeichnet wird. Wenn Strom durch die Spule fließt, entsteht ein Magnetfeld um die Spule herum.

Bewegt man nun den Detektor über den Boden, dann bewegt sich auch das Magnetfeld. Führt man den Detektor über einen Metallgegenstand, so wirkt das bewegte magnetische Feld auf die Atome im Inneren des Metalls. Dabei verändert es die Art und Weise, wie sich die Elektronen bewegen. Dadurch entsteht nach den Maxwell-Gleichungen ein elektrischer Strom.

Der Metalldetektor erzeugt (oder „induziert“) eine gewisse elektrische Aktivität im Metall. Zugleich wird Magnetismus erzeugt. Wenn Sie also als Sondengänger einen Metalldetektor über ein Stück Metall bewegen, verursacht das vom Detektor kommende Magnetfeld ein weiteres um das Metall herum.

Es ist dieses zweite magnetische Feld um das Metall herum, das der Detektor aufnimmt. Der Metalldetektor hat in seinem Kopf eine zweite Drahtspule (die sogenannte Empfängerspule), die mit einem Schaltkreis verbunden ist, der einen Lautsprecher enthält.

Wenn Sie den Detektor über das Metallstück bewegen, unterbricht das vom Metall erzeugte Magnetfeld den Strom. Bewegen Sie nun den Detektor über das Metall, fließt Strom durch die Empfängerspule und der Lautsprecher klickt oder piept.

Je näher die Sendespule an das Metallstück herangeführt wird, desto stärker ist das Magnetfeld und desto mehr Strom fließt im Lautsprecher. Das führt dann dazu, dass das Rauschen stärker wird. Man nennt die Spule auch Suchspule. Eine weitere Bezeichnung für das Metallsuchgerät ist der englische Begriff Pinpointer.

Funktionsweise von Metalldetektoren

Was bringt einen Metalldetektor zum Brummen, wenn man ihn über einen vergrabenen Schatz bewegt? Warum ist es wichtig, den Detektor in Bewegung zu halten?

  • Eine Batterie in der Oberseite des Metalldetektors aktiviert den Senderstromkreis, der den Strom über ein Kabel im Handgriff an die Senderspule an der Unterseite weiterleitet.
  • Wenn Elektrizität durch die Sendespule fließt, erzeugt sie ein Magnetfeld um sie herum.
  • Wenn Sie den Detektor über einen Metallgegenstand schwenken, dringt das Magnetfeld direkt durch ihn hindurch.
  • Das Magnetfeld erzeugt einen elektrischen Stromfluss im Inneren des Metallgegenstandes.
  • Dieser fließende elektrische Strom erzeugt ein weiteres Magnetfeld rund um das Objekt. Das magnetische Feld durchschneidet die Empfängerspule, die sich darüber bewegt. Das Magnetfeld lässt den Strom um die Empfängerspule herum und nach oben in den Empfängerkreis fließen. Der Lautsprecher summt und macht darauf aufmerksam, dass Sie einen Fund gemacht haben.

Wie tief kann ein Metalldetektor gehen?

Auf diese Frage gibt es keine genaue Antwort, denn sie hängt von zahlreichen Faktoren ab, einschließlich:

  • Größe, Form und Art des vergrabenen Metallobjekts: Größere Gegenstände sind in der Tiefe leichter zu lokalisieren als kleine.
  • Die Orientierung des Objekts: Objekte, die flach vergraben sind, sind in der Regel leichter zu finden als solche, die mit den Enden nach unten vergraben sind. Zum einen, weil dadurch ein größeres Zielfeld entsteht. Zum anderen, weil es dem vergrabenen Objekt effektiver wird, sein Signal an den Detektor zurückzusenden.
  • Das Alter des Gegenstandes: Dinge, die lange Zeit vergraben waren, haben eher oxidiert oder korrodiert und sind daher schwerer zu finden.
  • Der Natur des umgebenden Bodens oder Sandes.

Im Allgemeinen arbeiten normale Metalldetektoren in einer maximalen Tiefe von circa 20 bis 50 Zentimetern.

Wo setzen die Menschen Metalldetektoren ein?

Metalldetektoren wie der Seben Deep Target werden nicht nur als Hobby für Schatzsucher und Bounty Hunter benutzt, um Münzen im Boden zu finden. Man kann die Detektoren für Metall in begehbaren Scannern auf Flughäfen oder an anderen sicheren Orten wie Gefängnissen und Gerichtsgebäuden und in vielen Arten wissenschaftlicher Forschung sehen.

Archäologen missbilligen oft ungeschulte Menschen, die Metalldetektoren benutzen, um wichtige Artefakte zu finden. Richtig und mit Respekt eingesetzt, können Metalldetektoren aber sehr wertvolle Werkzeuge in der historischen und archäologischen Forschung sein.

Der normale Bounty Hunter, wie man die Schatzsucher heute gerne nennt, möchte meist in einem bestimmten Bereich eine gezielte Suche beispielsweise nach alten Münzen oder auch nach verlorenen Dingen vornehmen. Das funktioniert auch mit Gegenständen wie Schmuck oder ähnlich. Bis zu einer gewissen Ortungstiefe können Sie die Schatzsuche als Sondengänger wunderbar selber machen.

Lagert eisenhaltiges Metall im untersuchten Boden, dann schlägt der Metalldetektor an. Das geschieht akustisch durch einen Ton und auch grafisch. Eine Ein-Euro-Münze erzeugt einen hellen Ton. Allerdings ist nicht alles, was einen solchen Ton erzeugt auch zwingend eine Münze.

Befindet sich eine Münze im Sand, zeigt das Display des Metalldetektors auch den physikalischen einen Leitwert von 65 bis 80 an. Selbst die Tiefe des entdeckten Metallstücks lässt sich ablesen.

Darf ich alles behalten, was ich als Sondengänger finde?

Wenn Sie sich nun fragen, ob Sie das Fundstück, das Sie entdeckt haben, behalten dürfen, so ist diese Frage nur kompliziert zu beantworten. Es hängt halt davon ab, was Sie finden. Wenn Sie zum Beispiel normale Münzen entdecken, die jemand am Strand verloren hat, so ist das kein wertvoller Schatz. Sie dürfen diese behalten.

Suchen Sie aber nach verlorenen Schätzen größerer Art, müssen Sie die Bedingungen einhalten. Mitunter benötigen Sie eine Genehmigung, je  nachdem wo Sie suchen wollen. So können Sie sich zum Beispiel eine Strandsuchgenehmigung ganz einfach ausstellen lassen.

Die rechtliche Situation hängt auch davon ab, auf wessen Areal Sie Ihre Schatzsuche mit dem Metalldetektor betreiben. Auf Ihrem eigenen Grund und Boden gelten andere Bedingungen als wenn Sie in der Öffentlichkeit suchen.

Weitere Informationen dazu finden Sie bei Bedarf im Internet. Suchen Sie etwas, dass Sie selber verloren haben und dessen Eigentümer Sie sind, so gibt es keine Zweifel, dass Sie es behalten dürfen, wenn Sie es wieder entdecken.

Finden Sie Schmuck oder andere wertvolle Gegenstände, geben Sie diese am Fundbüro ab. Holt das dann niemand ab, dann dürfen Sie es nach einer gewissen Zeit behalten. Wenn Sie also die gesetzlichen Bedingungen beachten, können Sie recht schöne Schätze finden.

Kaufberatung für Metalldetektoren

Tatsächlich hängt die Wahl des Metalldetektors, der für Sie geeignet ist, davon ab, was Sie damit machen wollen. Wir haben es immer als sinnvoll erachtet, uns an Verkaufslisten zu orientieren.

Nicht das erstbeste Angebot ist die erste Wahl. Wenn aber sehr viele Schatzsucher sich für ein und dasselbe Gerät entscheiden, so kann das nicht ganz so schlecht sein. Denn sonst hätten, die Käufer die Geräte sicher wieder zurück gegeben.

Wenn Sie also ein neues Hobby beginnen wollen und nun den besten Metalldetektor suchen, können wir zwar keinen Testsieger präsentieren aber die obige Liste der am besten verkauften Modelle. Probieren Sie es einfach aus und wer weiß: Vielleicht finden Sie mit Ihrem neuen Metallsuchgerät schon bald Ihren ersten Schatz.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Schatzsuche und freuen uns für Sie, wenn Sie einen großen Fund machen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Pin It on Pinterest