Episodenübersicht Detektivbüro Roth Teil2

Hier finden Sie die Übersicht der Episoden
1 – 8 | 9 – 17 | 18 – 26 | 27 – 35

Folge 9 – Wanzenjagd

Abhörgeräte im Vorstandsbüro

In dieser Folge wird das Detektivbüro Roth eingeschaltet, weil in dem Konzern ABF der Verdacht auf Industriespionage im Raum steht. Nachdem Anzeichen für Abhören festgestellt wurden, war in einem Unternehmen beschlossen worden, eine Wanzensuche vorzunehmen. Mit einem Wanzenfinder wurden daraufhin die Büros genauestens untersucht. Dabei wird im Vorstandsbüro des Pharma-Konzerns eine Wanze (Abhörgerät) entdeckt. Die dadurch entstehende Aufregung ist verständlich, denn es steht die Frage im Raum, wer für das Abhören verantwortlich zeichnet.

Ein Fall von Industriespionage

Da die F&E Abteilung von ABF derzeit an der Erstellung eines vollkommen neuartigen Schmerzpräparates arbeitet, befürchtet man seitens der Geschäftsführung, dass streng geheime Forschungserkenntnisse an Wettbewerber übermittelt werden könnten. Um schlimme Folgen für das Unternehmen abzuwenden, muss Aufklärungsarbeit betrieben werden. Dazu wird beschlossen, einen Privatdetektiv einzuschalten, der die nötigen Kenntnisse hat und auch das Renommee, einem solchen Fall gewachsen zu sein.

Ein Fall für das Detektivbüro Roth – Bruno Roth und sein Detektiv-Team werden mit der Aufklärung betraut.

Buch: Ralf Franz

Regie: Horst Feick

Darsteller:

  • Manfred Krug – Bruno
  • Eva Maria Bauer – Olga
  • Peter Senn – Uli
  • Ute Wellmig – Ricarda
  • Anita Lochner – Margo Simon
  • Peter Aust – Dr. Hoffmann
  • Wolfgang Bathke – Lömmerzahl
  • Michael Kausch – Dr. Mayer
  • Henning Gissel – Dr. Reck
  • Stefan Standinger – Vincent
  • Friedhelm Lehmann – Dr. Hippmann
  • Peter Kybart – Portier
  • Peter Haller – Taxifahrer

Allgemeines zum Abhören

Übrigens – Abhören ist grundsätzlich in Deutschland nicht erlaubt. Der Einsatz von Wanzen zum heimlichen Mithören oder zum Abhören von Gesprächen und Räumen fällt unter Strafe. Wer weitere Informationen zur Thematik sucht, findet auf der Webseite www.abhoeren.eu eine ganze Reihe von Details rund um die Thematik Abhören.

Folge 10 – Fallrückzieher

Buch: Raimund Weber

Darsteller:

  • Manfred Krug – Bruno
  • Eva-Maria Bauer – Olga
  • Peter Seum – Uli
  • Ute Willing – Ricarda
  • Herbert Steinmetz
  • Lutz Riedel
  • Fred Bräutigam
  • Horst Schick


( * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Folge 11 – Tauchmanöver

Buch: Lars Strömsdörfer

Darsteller:

  • Eva-Maria Bauer – Olga
  • Peter Seum – Uli
  • Claus Biederstaedt
  • Pierre Franckh
  • Udo Vioff
  • Irmgard Kootes
  • Ruth Wieland
  • Traudel Sperber

Folge 12 – Tod eines Vertreters

Buch: Raimund Weber

Darsteller:

  • Manfred Krug – Bruno
  • Eva Maria Bauer – Olga
  • Peter Seum – Uli
  • Ute Willing – Ricarda
  • Herbert Steinmetz
  • Edgar Maschmann
  • Peter Neusser
  • Dorothea Kaiser

Folge 13 – Milch mit Schuss

Buch: Manfred Seide, Adolf Bollmann

Darsteller:

  • Manfred Krug – Bruno
  • Eva-Maria Bauer – Olga
  • Peter Seum – Uli
  • Volker Kraeft
  • Michael Weckler
  • Edgar Hoppe
  • Carolin van Bergen
  • Jens Scheiblich

Folge 14 – Verwundetes Herz

Buch: Ralf Franz

Darsteller:

  • Manfred Krug – Bruno
  • Eva-Maria Bauer – Olga
  • Peter Seum – Uli
  • Ute Willing – Ricarda
  • Beatrice Kessler
  • Horst Michael Neutze
  • Andreas Seyferth
  • Karl Walter Diess

Folge 15 – Röntgentest

Buch: Ralf Franz

Darsteller:

  • Manfred Krug – Bruno
  • Eva-Maria Bauer – Olga
  • Peter Seum – Uli
  • Ute Willing – Ricarda
  • Hans Georg Panczak
  • Herlinde Latzko
  • Klaus Jürgen Wussow
  • Gerd Hartig

Folge 16 – Kunsthandel

Buch: Ralf Franz

Darsteller:

  • Manfred Krug – Bruno
  • Eva- Maria Bauer – Olga
  • Peter Seum – Uli
  • Ute Willing – Ricarda
  • Curt Bois
  • Karl Schönböck
  • Thomas Fritsch
  • Claudia Demarmels

Folge 17 – Computer kennen keine Kollegen

Buch: Dietrich Lange

Darsteller:

  • Manfred Krug – Bruno
  • Peter Seum – Uli
  • Rolf Becker
  • Melanie Tressler
  • Jan Fedder
  • Jan Groth
  • Volker Brandt
  • Manfred Reddemann

nach oben