Detektivbüro Roth – Die Jagd beginnt

Ein Fall für Bruno Roth und sein Detektiv-Team

Detektivbüro Roth – Die Jagd beginnt – Folge 1

Darsteller:

  • Manfred Krug – Bruno
  • Eva-Maria Bauer – Olga
  • Peter Seum – Uli
  • Ute Willing – Ricarda
  • Robert Dietl – Werner Roth
  • Herbert Steinmetz – Kluwe
  • Joachim Bliese – Kastner
  • Guntbert Warns – Baby
  • Lutz Reichert – Joe
  • Peter Kock – Arlt
  • Jürgen Kluckert – Heinrich
  • Helmut Gauß – Dombrowsky
  • Michael Tanneberger – Schildhauer
  • Herbert Steinmetz – Kluwe

Der Inhalt von Folge 1 Detektivbüro Roth

April 1986 – Berlin in der Vorwendezeit

Im April 1986, also noch zur Zeit der ehemaligen DDR, sehen die Zuschauer die erste Folge der neuen TV Serie Detektivbüro Roth. Bruno Roth betriebt mit seinem kleinen Team seine Detektei in West – Berlin und genießt am Markt einen guten Ruf. Dennoch gilt Bruno Roth in seiner Familie eher als obskurer Außenseiter wegen seines Berufs als Detektiv.

Der Detektiv muss seinem Bruder helfen

Doch eines Tages ist im „ehrenwerten“ Teil der Familie ein Problem aufgetaucht, bei dem die Hilfe von Bruno Roth als Ermittler benötigt wird.

Werner Roth, der Bruder von Bruno, betreibt die alteingesessene Firma Roth, die seit 100 jahren im Familienbesitz ist.Die geschäfte gingen lange gut, doch Werner Roth hatte den Zug verpasst, die Firma auf moderne Produktionsformen umzustellen. Die Folge – die Firma gerät ins Schlingern und schreibt Verluste.

Industriespionage bedroht die Firma

Die einzige Chance, die Firma aufrecht zu erhalten, ist die unverzügliche Produktion des neuentwickelten Schweißgerätes PL 2002.  Aber die Hausbank will dafür keine Kredite gewähren, weil die Geschäfte einfach zu schlecht laufen und ihr zu Ohren gekommen ist, dass die Baupläne für den PL 2002 dem Wettbewerb angeboten wurde.

Nach Todesfall ist das Können des Ermittlers gefragt

Ganz gegen seine innere Einstellung muss Werner Roth seinen Bruder Bruno in seiner Eigenschaft als Privatdetektiv um Hilfe bitten. Dann stirbt der Konstrukteur des PL 2002, bei einem tragischen Arbeitsunfall, was für Werner Roth das drohende Aus des Unternehmens bedeuten könnte. In seiner Verzweifelung und dem Gram begeht Werner Roth einen Suizid. Bruno Roth will aufklären, was hinter den ganzen Vorgängen steckt.

Gute Fernsehunterhaltung ist bei diesem 80er Krimi garantiert.

( * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)