Abhörsicheres Handy

Sie haben sicher in der jüngsten Vergangenheit von verschiedenen Abhöraktionen gelesen, bei denen Handys prominenter Personen abgehört wurden. Grundsätzlich stellt jede Nutzung eines Handys ein Risiko dar, abgehört zu werden. Diese Risiken lassen sich nur bedingt vermeiden. Die geeignete Lösung wäre ein abhörsicheres Handy.

Wie telefonieren Präsidenten sicher?

Vor Jahren hatte der amerikanische Geheimdienst die Problematik, dass Präsident Barack Obama unbedingt sein BlackBerry weiter nutzen wollte. Tatsächlich war dieses Gerät jedoch in der handelsüblichen Version nicht abhörsicher. Daher war es notwendig, in aufwändigen Maßnahmen sein Handy abhörsicher zu machen.

Auch die Bundesregierung erhielt im Jahr 2013 Handys, bei denen bestimmte Sicherheitsstandards verbaut waren. Etwa 10.000 dieser Handys wurden für deutsche Geheimnisträger in behördlichen Positionen und Ministerien angeschafft. Die Kosten sollen bei etwa 2500,00 Euro je Stück gelegen haben. Und dennoch soll es zu Abhörmaßnahmen seitens der NSA gekommen sein.

Zwar gibt es kein unabhörbares Handy, aber man kann es dem Lauscher schon extrem schwer machen, etwas abzuhören, was er nicht hören soll. Um absolute Abhörsicherheit zu bekommen, müssten alle Komponenten vom Handy, der genutzten Software wie auch der Hardware, genau wie der Produktionsprozess speziell gesichert sein.

Auch das Netz und dessen Infrastruktur müsste gesondert gesichert sein, wenn das Handy innerhalb dessen genutzt werden soll. Das ist allenfalls theoretisch, aber technisch aktuell nicht machbar. Jedoch wird mit jeder neuen Baureihe der abhörsicheren Handys der Aufwand, um diese abhören zu können, höher.

Schützen Sie sich vor Abhören des Handys

Wenn sie beim Telefonieren mit dem Handy auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie sich in gewisser Weise schützen. Zwar ist ein abhörsicheres Handy nicht davor gefeit von Nachrichtendiensten oder staatlichen Einrichtungen abgehört zu werden. Diese greifen nämlich auch auf den Telefonprovider zurück. Jedoch bietet ein abhörsicheres Handy sehr viele Möglichkeiten, möglichst abhörsicher telefonieren zu können.

 Handys in dieser Art sind jedoch eher selten und grundsätzlich nicht günstig. Wer sich für ein abhörsicheres Handy interessiert, dem empfehlen wir das Modell Enigma E2. Dieses Modell hat einen sehr hohen Standard und hilft Ihnen, vertrauliche Gespräche auch wirklich vertraulich zu halten.

Schluss mit Handy Ortung


Da ein Handy problemlos geortet werden kann, sollten Sie auch hier vorsichtig sein. Tatsächlich kann ihr Handy darüber hinaus durch eine einfache Manipulation als Abhörgerät umfunktioniert und missbraucht werden. In so einem Fall wird auf dem Handy eine Art Spionagesoftware oder auch nur eine App installiert, die für den Nutzer unsichtbar ist. Die Funktionsweise dieser Einrichtung  ist sehr einfach und dennoch extrem effektiv.

Weil in jedem Handy ein Mikrofon verbaut ist, greift diese Abhöreinrichtung einfach auf dieses ohnehin vorhandene Mikrofon zurück. Das bedeutet, dass der Lauscher jedes Wort hören kann, das im Umfeld des Handys gesprochen wird.

Wenn Sie also ihr Handy mit sich führen, dann wäre es einem Lauscher möglich, durch diese einfache Technik nicht nur die Gespräche abzuhören, die Sie über das Handy führen. Vielmehr kann er auch sämtliche Umgebungsgeräusche und Gespräche abhören, die im Umfeld des Handys geführt werden. Faktisch heißt das, dass sie jederzeit über ihr Handy abgehört werden können, auch wenn sie das Handy gar nicht in der Nutzung haben.

Schutztasche verhindert Lokalisierung des Handys

Abhilfe können Sie entweder dadurch schaffen, dass sie die Sim-Karte und den Akku aus dem Handy entfernen. Das jedoch ist eher umständlich und wird selten gemacht. Hinzu kommt, dass es viele Geräte gibt, bei denen Sie den Akku gar nicht eigenständig entfernen können. In solchen Fällen hilft eine spezielle abgeschirmte Tasche.

Diese Tasche sorgt dafür, dass keine Handyortung mehr möglich ist, solange sich das Handy in der Tasche befindet. Auch ist es nicht mehr möglich, das Mikrofon des Handys oder die Kamera unbemerkt aus der Ferne anzusteuern. Gleichfalls ist kein Erfassen bei so genannten Massenscans mehr möglich.

Sie müssen mithin ihr Handy nicht extra vom Akku trennen und die SIM-Karte entfernen, solange sie das Gerät in dieser Spezialtasche  belassen. Übrigens haben wir zu dem Thema einen ausführlichen Artikel geschrieben. Dort wird exakt erklärt, wie Sie sich jeglicher Manipulation und Lokalisierung vorbeugen können. Lesen Sie dazu den Artikel Schutz vor Handyortung.

Verschiedene Taschen gegen Feststellung der Position des Handys erhältlich

Tatsächlich gibt es verschiedene Modelle dieser Taschen, die unterschiedliche Qualitätsstandards haben. Sparen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht an der falschen Stelle, denn wenn sie sich eine sehr billige Tasche kaufen, könnte es dazu führen, dass diese nicht ausreichend abschirmt und ihr Handy nicht vor dem Abhören schützt. Daher sollten Sie besser sofort auf Qualität zurückgreifen.

Ein entsprechendes Modell, das sich in der Praxis bewährt hat, stellen wir unter diesem Artikel vor. Per Klick auf die Anzeige kommen Sie direkt zum Anbieter und sind in der Lage, sich dieses extrem hilfreiche Hilfsmittel sofort zuzulegen. Zögern Sie im Verdachtsfall nicht länger und kaufen sich diese Tasche, wenn sie befürchten, dass man sie widerrechtlich über Ihr Handy ortet und abhört.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: